Sie sind hier: Startseite News Osteopathie: Salus BKK erweitert ihr Leistungsangebot
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Osteopathie: Salus BKK erweitert ihr Leistungsangebot

25.07.2012 12:12
Die Salus BKK erweitert ihr Leistungsportfolio bei alternativen Heilmethoden: Ab sofort beteiligt sich die Gutfühlversicherung an osteopathischer Behandlung. Damit reagiert die Salus BKK auf das wachsende Interesse vieler Versicherten an sanften und natürlichen Behandlungsmethoden. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen mit unseren Mehrleistungen gezielt auf die Bedürfnisse unserer Versicherten einzugehen“, betont Ute Schrader, Vorstand der Salus BKK. „Denn die als besonders sanft geltende Osteopathie gehört üblicherweise nicht zu den Satzungsleistungen einer gesetzlichen Krankenkasse.“

Osteopathie – Heilen mit der Kraft der Hände

Mit der Kraft der Hände sollen sich bei der Osteopathie Blockaden im Körper lösen, um das Gleichgewicht der Körpersysteme wieder herzustellen. Auf Medikamente und Apparate wird bei dieser ganzheitlichen Heilmethode bewusst verzichtet. Eignet sich die Osteopathie, um eine Krankheit zu heilen, zu lindern oder deren Verschlimmerung zu verhüten, beteiligt sich die Salus BKK an qualitätsgesicherten osteopathischen Leistungen. Für maximal 5 Sitzungen pro Kalenderjahr werden ab dem 12. Lebensjahr 90 % der Kosten bis zu einem Betrag von 60 EUR je Sitzung erstattet. Bei Kindern unter 12 Jahren übernimmt die Salus BKK 100 % der Kosten, jedoch maximal 50 EUR je Sitzung.


Weitere Informationen zum Thema sowie Hilfen bei der Suche nach einem qualifizierten Osteopathen vor Ort finden Versicherte jederzeit unter www.salus-bkk.de/osteopathie oder am kostenfreien Kundentelefon 0800 22 13 222.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Personenzentrierung der Versorgung

« September 2018 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930