Sie sind hier: Startseite News Prof. Dr. Dr. Frauke Rostalski wird neues Mitglied des Deutschen Ethikrates
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prof. Dr. Dr. Frauke Rostalski wird neues Mitglied des Deutschen Ethikrates

04.05.2020 15:09
Die Strafrechtlerin Professorin Dr. Dr. Frauke Rostalski wurde von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble zum 30. April 2020 in den Deutschen Ethikrat berufen. Sie ist eines von 21 neuen Mitgliedern. Nachdem ein Teil der Ratsmitglieder am 10. April 2020 turnusmäßig aus dem Gremium ausgeschieden war, wird der Deutsche Ethikrat damit neu zusammengesetzt. „Ich freue mich sehr über diese ehrenvolle Berufung“, so Rostalski.

Prof. Dr. Dr. Rostalski hat seit 2018 den Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung an der Universität zu Köln inne. Seit Oktober 2018 ist sie zudem geschäftsführende Direktorin des Instituts für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Köln. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören neben den Grundlagen des Strafrechts insbesondere die Grenzbereiche zwischen Strafrecht, Medizin und Ethik. Sie befasst sich zudem intensiv mit Herausforderungen für Recht und Moral, die mit dem Fortschritt auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz und der Digitalisierung einhergehen.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Covid-19: Erste „Lessons Learned”



« Juni 2020 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930