Sie sind hier: Startseite News QIAGEN und Lilly entwickeln gemeinsam Begleittests
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

QIAGEN und Lilly entwickeln gemeinsam Begleittests

03.06.2014 12:46
Bei der Entwicklung modularer Testpanels konzentrieren sich QIAGEN und Lilly auf mehrere Biomarker in der Krebstherapie. Das Projekt schließt Tests für QIAGENs neue Modaplex-Plattform mit ein, die mehrere Moleküle und Testparameter gleichzeitig verarbeiten kann.

QIAGEN N.V. (NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab den Abschluss einer Vereinbarung mit Eli Lilly and Company (NYSE: LLY) über die gemeinsame Entwicklung universeller und modularer Testpanels für die gleichzeitige Analyse von DNA- und RNA-Biomarkern bekannt. Diese Biomarker zielen auf mehrere zelluläre Signalwege ab, die mit häufig auftretenden Krebsarten assoziiert sind.

Die Vereinbarung schließe die Entwicklung von Tests auf QIAGENs Modaplex-Analyseplattform mit ein, die gleichzeitig mehrere Biomarker und Testparameter aus unterschiedlichen Probentypen in einem einzigen Testdurchlauf analysieren könne, teilte QIAGEN per Pressemitteilung mit.

„Wir freuen uns, unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Lilly weiter ausbauen zu können. Dieses Mal entwickeln wir gemeinsam eine breite Palette an molekularen Tests für eine Reihe von Biomarkern auf Basis unterschiedlicher Nukleinsäuren und Testparameter zur Steuerung personalisierter Therapien. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Technologie die Entwicklung innovativer Therapien für Krebspatienten durch Lilly unterstützen kann“, sagte Peer M. Schatz, Vorstandsvorsitzender von QIAGEN. „Zusätzlich zu einem breit gefächerten Portfolio an PCR-basierten Tests für über 25 Biomarker umfasst QIAGENs Angebot im Bereich der personalisierten Medizin auch universelle Lösungen für das Next-Generation-Sequencing (NGS) und nunmehr eine einzigartige und proprietäre multimodale Multianalyt-Testtechnologie. Unsere Kooperation mit Lilly zählt zu den über 20 laufenden Projekten, in deren Rahmen wir gemeinsam mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen neue Produkte entwickeln und kommerzialisieren.“

Richard B. Gaynor, M.D., Senior Vice President, Oncology-Clinical Product Development and Medical Affairs bei Lilly, erklärte: „Bestimmte Anwendungsbereiche in der Biomarker-Entwicklung zur Personalisierung von Therapeutika in der Onkologie erfordern die kombinierte Analyse von DNA- und RNA-Molekülen. Diesen Bedarf adressieren wir im Rahmen dieser Zusammenarbeit mit einer multimodalen Multianalyt-Lösung, die mehrere Probetypen und Biomarker in einem einzelnen Testdurchlauf verarbeiten kann.

 

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Patientenwohl als zentraler Maßstab


Termine
Interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (IMST) 18.02.2020 09:30 - 17:00 — Berlin
Das MDK-Reformgesetz in der praktischen Umsetzung 21.02.2020 09:30 - 17:00 — München
Das MDK-Reformgesetz in der praktischen Umsetzung 13.03.2020 09:30 - 17:00 — Berlin
KassenGipfel 2020 26.03.2020 - 27.03.2020 — Berlin
Betrugsrisiken im Krankenhaus 26.03.2020 09:30 - 17:00 — Frankfurt
Kommende Termine…
« Februar 2020 »
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829