Sie sind hier: Startseite News Sicher und kostengünstig
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sicher und kostengünstig

02.07.2012 10:28
Vlies mit IQ Innovationspreis Mitteldeutschland im Cluster Chemie/Kunststoffe ausgezeichnet Mit einem neuartigen Vlies zum Einsatz im Brandschutz hat die Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbh (OMPG) aus Rudolstadt beim IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2012 den als Clusterpreis Chemie/Kunststoffe ausgelobten Prof.-Johannes-Nelles-Preis gewonnen. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung am Donnerstagabend vor 300 hochrangigen Gästen in der Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften in Halle (Saale).

Ausgangspunkt der Innovation „AP-fibre“ ist ein neu entwickeltes Melaminharz. Dieses ermöglicht eine thermoplastische Verarbeitung des eigentlich duroplastischen Ausgangsstoffes. In einem patentierten Meltblow-Verfahren wird es in einem Extruder aufgeschmolzen und unter hohem Druck und Hitze durch eine Düse in die gewünschte Vlies-Form gepresst. Unmittelbar danach wird dem Melaminharz ein gasförmiger Katalysator zugeführt. Er sorgt zusammen mit Wärme dafür, dass der Prozess der duroplastischen Ausbildung fortgesetzt wird. So entsteht ein Melamin-Vlies, dass unter Hitzeeinwirkung weder brennt noch schmilzt. Es ist chemisch beständig, stabil gegen UV-Licht und verfügt über exzellente Dämmeigenschaften. Das macht es zum idealen Material für die Produktion von Feuerschutzbekleidung, für den Brandschutz sowie die Wärme- und Schalldämmung. Durch die Nutzung des einstufigen, thermoplastischen Verfahrens sinken die Fertigungskosten um rund 50 Prozent.

 

„AP-fibre verbindet ein innovatives Produkt für Anwendungen in zahlreichen Wachstumsmärkten mit einem extrem effizienten Herstellungsverfahren“, begründet Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Wirtschaftsinitiative, die Juryentscheidung.

 

Gesponsert wurde der mit 7.500 Euro dotierte Clusterpreis Chemie/Kunststoffe von der Dow Olefinverbund GmbH. Neben der Auszeichnung wurden im Rahmen der Preisverleihung sechs weitere Clustersieger, der Sieger des Gesamtpreiseses sowie die Gewinner der lokalen IQ-Wettbewerbe Halle (Saale), Leipzig und Ostthüringen bekannt gegeben. Neben den Preisgeldern in einer Gesamthöhe von 80.000 Euro erhalten alle Gewinner des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2012 zudem eine einjährige Mitgliedschaft in der Wirtschaftsinitiative.

 

In der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen sowie Kammern und Städte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung der Wirtschaftsregion Mitteldeutschland. Mit dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland fördert die Wirtschaftsinitiative neuartige, marktreife Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zur Steigerung von Innovation und Wettbewerbstätigkeit der Wirtschaft in der Region.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Was ist ein Leben wert?

Termine
Weiterbildung Kodierfachkraft im DRG-System 24.06.2019 - 28.06.2019 — Münster
Kodierung in der Inneren Medizin 25.06.2019 - 26.06.2019 — Münster
Aufbauseminar: Pharmakovigilanz - Tag 2: Post-Marketing 26.06.2019 09:30 - 17:00 — Offenbach/Main
Kodierung in der Chirurgie 27.06.2019 - 28.06.2019 — Münster
Grundwissen Medizin 27.06.2019 - 28.06.2019 — Berlin
Kommende Termine…
« Juni 2019 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930