Sie sind hier: Startseite News STADA setzt Partnerschaft mit Eintracht Frankfurt fort
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

STADA setzt Partnerschaft mit Eintracht Frankfurt fort

16.08.2012 16:58
Der in Bad Vilbel ansässige Arzneimittelhersteller STADA und Eintracht Frankfurt setzen ihre Partnerschaft auch in der kommenden Saison fort. Bereits seit der Spielzeit 2007/2008 gehört das Unternehmen zum Sponsorenkreis der Fußballprofis aus Frankfurt. Im Mittelpunkt der Sponsoring-Aktivitäten von STADA wird dabei auch weiterhin die Marke Mobilat stehen, die etwa auf den Banden im Stadion zu sehen sein wird. Vermittelt wurde das Sponsoring-Paket durch SPORTFIVE.

„Wir freuen uns, dass wir als treuer Sponsor einen kleinen Beitrag zum Wiederaufstieg der Eintracht leisten konnten und die gute Zusammenarbeit mit dem Verein nun dort fortsetzen können, wo er hingehört: in der ersten Liga“, so Adil Kachout, Geschäftsführer der STADA GmbH. „Eintracht Frankfurt ist als Traditionsverein im Profifußball das ideale Umfeld, um unsere Traditionsmarke Mobilat zu positionieren, die im Spitzensport ebenso zuhause ist, wie im Alltag vieler Amateursportler. Als Unternehmen aus Rhein-Main fühlen wir uns mit den Menschen der Region natürlich besonders verbunden und für viele ist die Eintracht „ihr“ Verein. Das unterstützen wir gerne.“

„Mit STADA verbindet uns bereits eine langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir freuen uns, STADA auch zukünftig an unserer Seite zu wissen und die Partnerschaft sogar noch ausbauen zu können. Natürlich setzen auch unsere Lizenzspieler auf die Mobilat Produkte“ ergänzt Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG.

„Es ist natürlich sehr erfreulich, dass uns STADA als erfolgreiches Unternehmen aus der Region auch weiterhin treu bleibt. Die Präsenz der Marke Mobilat wird im Vergleich zur letzten Saison sogar noch erhöht, da der Schriftzug nun auch auf der statischen Minibande im TV-relevanten Bereich zu sehen sein wird“, ergänzt Thorsten Rittersberger, Senior Director des SPORTFIVE-Teams in Frankfurt.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Den Datenschatz besser nutzen

Termine
Die Ambulantisierung der stationären Versorgung 23.01.2020 09:30 - 17:00 — Berlin
Key Account Management Biosimilars 24.01.2020 09:00 - 17:00 — München
Interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (IMST) 18.02.2020 09:30 - 17:00 — Berlin
3. Onkologischer Kongress 03.04.2020 - 09.04.2020 — Castiglion Fibocchi
Kommende Termine…
« Dezember 2019 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031