Sie sind hier: Startseite News "Telemedizin ist vielversprechend"
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Telemedizin ist vielversprechend"

02.06.2010 16:02
Junges Forum im BDI für sinnvolle Unterstützung der Versorgung in strukturschwachen Gebieten

Das Junge Forum begrüßt die Bemühungen von Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler für eine bessere Versorgung in strukturschwachen Gebieten zu sorgen, sieht aber gleichzeitig bessere Alternativen als die ins Spiel gebrachte „Landarztquote“.

Der Arbeitskreis hält die Telemedizin und das Modell "Schwester Agnes" für sehr viel versprechende Ansätze.
In diesen Bereichen erscheint dem JFBDI eine weitergehende wissenschaftliche Analyse sinnvoll, um die Qualität dieser beiden Modelle zu sondieren und sie ggf. in der klinischen Praxis ergänzend zu den Hausarztpraxen zur Bekämpfung der Versorgungslücken in ländlichen Bereichen einzusetzen.

Das Junge Forum ist ein im Februar 2010 gegründeter Arbeitskreis im BDI, der die Kolleginnen und Kollegen in der internistischen Weiterbildung und die Studentinnen und Studenten auf dem Weg in die Innere Medizin aktiv unterstützen will.

28.05.2010

abgelegt unter:
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Problem „Low-Value-Care“

Termine
BMC-Fachtagung „Innovationsfonds – was wird aus den Ergebnissen?“ 29.09.2021 10:00 - 15:00 — digital
Zentrale Notaufnahme im Fokus 05.10.2021 08:30 - 17:00 — Düsseldorf
Lernen aus der Missing-Data-Krise: Die Rolle von Daten in der Versorgung 05.10.2021 17:00 - 18:00 — Virtuell
Hämophilie-Update 2021 20.10.2021 10:00 - 17:00 — online
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Kommende Termine…
« September 2021 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Creative Commons License