Sie sind hier: Startseite

Haben Sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben? Die Erweiterte Suche bietet ihnen präzisere Suchmöglichkeiten.

Suchresultate 132 Artikel gefunden.

Abonnieren Sie einen stets aktuellen RSS-Feed aus diesen Suchresultaten

Änderung der Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses geplant
Überführung des AMNOG in eine detaillierte Verfahrensordnung durch den G-BA
Gesundheitspolitik
PFS braucht eine ausreichend evidente PRO-Basis
Beim Fachsymposium „Patientenrelevante Endpunkte und Big Data-Ansätze im deutschen Versorgungskontext“ – veranstaltet vom Springer-Verlag unter Vorsitz von Dr. ...
Auf der Spur des Patientenwillens
„Wie würden Sie sich entscheiden?“ Das fragte das Pharmaunternehmen Takeda auf einer Post-ASH-Pressekonferenz und ließ dazu von Wissenschaftlern aus Medizin ...
Adhoc-Rückkopplung in die Praxis
Versorgungsforschungs-Institute können allerlei Wissenschaftsrichtungen entstammen oder angebunden sein – ob der Ökonomie, Soziologie, Epidemiologie oder aus ...
Digitalisierung als Versorgungs-Garant
Unsere wichtigsten Ziele sind es, die Qualität der Versorgung zu verbessern, den Menschen Zugang zur medizinischen Versorgung und zum medizinischen Fortschritt ...
Technische Assistenz zur Alltagsbegleitung
Demenz und Diabetes mellitus gehören in Anbetracht der Demographie einer immer älter werdenden Gesellschaft in Deutschland daher zu den großen medizinischen ...
DMP: Herausforderung für die nächsten 15 Jahre?
15 Jahre sind in unserer heutigen schnelllebigen Zeit ein Zeitraum, den man schon fast als „historisch“ bezeichnen darf und der es auf jeden Fall wert ist, ...
„Register sind für Nutzenfragen nicht geeignet“
Prof. Dr. med. Jürgen Windeler wurde am 1. September 2010 als Nachfolger von Prof. Dr. med. Peter Sawicki (MVF 05/2009) zum Leiter des Instituts für Qualität ...
Enterale Ernährung: Bedeutung, Bedarf, Versorgung
Eine künstliche Ernährung im ambulanten Bereich soll durchgeführt werden, wenn entweder Mangelernährung nachgewiesen ist bzw. droht oder die orale ...
„Generalisierung auf den Einzelfall eines Klienten“
„Übertragung von Evidenz – Spiel ohne Grenzen?“ So überschrieb das IQWiG sein letztjähriges Herbstsymposium und ließ dabei Fachleute aus Forschung und ...
„Noch nicht am Ende der Entwicklung angelangt“
Das Bundesversicherungsamt (BVA) mit Dienstsitz in Bonn hat gegenwärtig knapp 600 Beschäftigte, die sich auf 8 Abteilungen und 47 Referate verteilen. Das BVA ...
Versorgung mit Biologika: Original oder Biosimilar?
Gibt es eine Veränderung in der ärztlichen Wahrnehmung des Stellenwerts von Biosimilars in der Therapie? Spielen Umstellungen von Originalpräparaten auf ...
Die Zukunft des Innovationsfonds
Die gute Nachricht für den Innovationsfonds als solchem: „Wir werden den Innovationsfonds über das Jahr 2019 mit einem Volumen von 200 Millionen Euro jährlich ...
Zwei Seiten einer Medaille
Das Institut für Epidemiologie und Präventivmedizin an der Universität Regensburg wurde 2008 mit der Berufung von Prof. Dr. Michael Leitzmann als ...
Der gemeinsame Diskurs ist das Ziel
Es ist selten, dass es einem Pharmaunternehmen gelingt, nicht nur eine (von vielen) gesundheitspolitischen Veranstaltungen durchzuführen, sondern auch den ...
Eckpfeiler für eine digitale Transformation des Gesundheiswesens
Die Digitalisierung hält in das deutsche Gesundheitssystem unaufhörlich Einzug. Politik, Kostenträger, Leistungserbringer, Industrie und Wissenschaft – um nur ...
„Versorgungsforscher sind Translations-Enthusiasten“
Wenn es neben dem vom Saarland in Würdigug dessen Verdienste in Wissenschaft und Forschung zum Professor gekürten Josef Hecken im deutschen Gesundheitswesen ...
Antibiotikaversorgung: Realität und Zielsetzung
Antibiotika zur Behandlung von bakteriell verursachten Infektionskrankheiten zählen zu den bedeutendsten Fortschritten in der Medizin. Allerdings machen ...
Die Krankheitslast hat sich verringert
Wie sehr hat sich die Lebensdauer verlängert und wie sehr haben sich gesundheitliche Einschränkungen während des längeren Lebens verringert? Dieser Frage geht ...
Robuste Wissenschaft braucht robuste Korrekturen
Als „eine der Juwelen in der Krone der Menschheit“ hat kürzlich die niederländische Wissenschaftsministerin Jet Bussemaker die Fähigkeit zur Selbstkorrektur in ...
Mühlbacher: „RCT alleine reichen nicht aus“
Die Neuordnung der Nutzenbewertung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) mit Medizinprodukten hoher Risikoklassen, invasivem Charakter und neuem ...
Schachtrupp: „Ein wichtiges Element, aber nicht das Einzige“
Kurzinterview mit Prof. Dr. Axel Mühlbacher von der Hochschule Neubrandenburg und Prof. Dr. Alexander Schachtrupp, Geschäftsführer der B. Braun-Stiftung.
6 Forderungen für eine bessere DFS-Versorgung
Entwurf eines Translations-Agreements zum Diabetischen Fußsyndrom (DFS)
2 Institute in enger Kooperation
Da ist zum einen das 2015 gegründete Institut für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU), eingebunden ...
Abhängig, langsam und schlecht organisiert
Die öffentlichen Krankenhäuser haben im Vergleich zum privaten Sektor ein Problem. Ihre Kosten liegen deutlich über denen privater Kliniken, das zeigt eine ...
Projekt „Asylakte“ nach Halbzeit erfolgreich
Leuchtturm-Projekte zur elektronischen Patientenakte gibt es noch wenige. Eines davon ist bemerkenswert, ist es doch innerhalb kurzer Zeit und aufgrund eines ...
„Digitalisierung ersetzt keine Strukturdebatte“
Nachdem die Gründer (der Apotheker Jacques Waterval und der Informatiker Ralf Däinghaus) DocMorris an Celesio (seit 2012 in Besitz der schweizerischen Zur ...
Nutzen und Wirksamkeit digitaler Anwendungen
Digitale Anwendungen sind mittlerweile ein integraler Bestandteil alltäglicher Kommunikation und werden in vielen Lebens- und Geschäftsbereichen verwendet, um ...
„Die Hebelkraft in deprivierten Regionen ist höher“
Das mit 6,3 Millionen Euro auf drei Jahre vom Innovationsfonds geförderte Projekt INVEST Billstedt/Horn will die gesundheitlichen Chancen der Bevölkerung in ...