top

Accenture kündigt Übernahme des IT-Dienstleisters Trivadis AG an

Accenture hat eine Vereinbarung über den Erwerb des IT-Dienstleisters Trivadis AG geschlossen. Das Unternehmen mit Standorten in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Dänemark und Rumänien ist auf die Implementierung von Plattformen und Lösungen spezialisiert, die eine hochautomatisierte Bereitstellung und innovative Nutzung von Daten ermöglichen. Organisatorisch schließen sich die mehr als 710 Experten von Trivadis dem Data & AI-Team innerhalb des Geschäftsbereich Cloud First von Accenture an. Die finanziellen Bedingungen wurden nicht bekanntgegeben.

Der IT-Dienstleister mit Hauptsitz im Schweizer Glattbrugg nutzt eine Reihe firmeneigener Accelerator und Assets, um Unternehmen dabei zu unterstützen, die Lebenszyklen ihrer Datenplattformen zu optimieren, operative Aufgaben in Datenbanken zu automatisieren, Data-Warehouse-Lösungen zu entwickeln und die Migration in die Cloud zu beschleunigen. Darüber hinaus arbeitet Trivadis mit Kunden daran, deren Datenkompetenz zu verbessern, unterstützt sie auf ihrem Weg der Cloud-basierten Daten-Modernisierung und liefert Handlungsempfehlungen. Zudem hilft Trivadis Unternehmen dabei, ihre Geschäftsmodelle zu optimieren und setzt Technologien wie Automatisierung, KI und Cloud-Dienste als strategisches Fundament ein, um für Kunden den größtmöglichen Mehrwert aus ihren Daten zu generieren.

 

„Die Verknüpfung von Daten, KI und Cloud-Diensten eröffnet neue Möglichkeiten, wie Unternehmen smarte Produkte und digitale Services entwickeln können – und für ihre Kunden noch relevanter werden“, erklärt Jack Ramsay, Leiter des Geschäftsbereichs Data & AI bei Accenture in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Russland. „Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Daten- und Datenbanktechnologie ist Trivadis eine hervorragende Ergänzung für Accenture. Durch die Übernahme von Trivadis werden wir uns eine relevante Position im Markt sichern und unseren Kunden noch besser dabei helfen können, Plattform-, Analyse- und Cloud-Lösungen zu nutzen, die auf einem starken Datenfundament basieren. Damit tragen wir maßgeblich zu ihrem nachhaltigen Wachstum bei.“

 

„Daten sind elementar für die Entwicklung eines jeden Unternehmens. In der DNA von Trivadis sind sie bereits von Beginn an fest verankert“, betont Gerald Klump, Co-CEO von Trivadis. „Wir freuen uns, als Teil von Accenture unser Leistungsangebot auf einen größeren Kundenstamm auszuweiten.“ Ana Campos, Co-CEO von Trivadis, ergänzt: „Gemeinsam werden wir nicht nur großartige Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeitenden schaffen, sondern auch der bevorzugte Partner für Unternehmen werden, wenn es darum geht, das Potenzial von Daten voll auszuschöpfen.“

Frank Riemensperger, Geschäftsführer von Accenture in Deutschland, Österreich, Schweiz und Russland, sagt: „Das hochqualifizierte Team von Trivadis wird unsere Kompetenzen im Bereich Data on Cloud stärken, insbesondere mit Blick auf das Engineering. Mit der Kombination aus Trivadis spezifischen technologischen Fähigkeiten und dem strategischen Know-how und globalen Netzwerk von Accenture werden wir unser Angebot an End-to-End-Data Analytics skalieren und Accentures Strategien zur Cloud- und datengetriebenen Transformation weiter stärken.“