top

Originalartikel

logo „Wir brauchen Experimentalräume für die Versorgungsforschung“

Mit Reizworten für die Versorgungsforschung wie „Klein-Klein“ oder „keine großen Würfe“ untermauerte Professor Josef Hecken, der unparteiische Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses und Vorsitzender des Innovationsausschusses, seine Anregungen zur Weiterentwicklung des Innovationsfonds, die er im Titelinterview der MVF-Ausgabe (06/22) und in seinem Vortrag im ersten Teil des MVF-Fachkongresses „Priorisierungskatalog Versorgungsforschung“ kundtat. Der neue Vorstandsvorsitzende des DNVF, Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann, und Prof. Dr. Bertram Häussler, der Vorsitzende der Geschäftsführung des Berliner IGES Instituts, taten sich als intellektuelle Sparringspartner zusammen, um im gemeinsamen Titelinterview mit „Monitor Versorgungsforschung“ Heckens Forderungen auf Herz und Nieren zu prüfen.

04.02.2023
Der Einfluss der SARS-CoV-2-Pandemie auf die Arbeit der STIKO und Vorschläge zur Vorbereitung auf die nächste Pandemie

Eine Analyse der Befassungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) mit Indikationen/Impfstoffen im Zeitraum 01.01.2015 bis 30.06.2022 ermöglicht einen Vergleich der Durchschnittswerte der Befassungen nach Zahl und Intensität zwischen den präpandemischen Jahren 2015 bis 2019 sowie den Pandemiejahren 2020 und 2021.

04.02.2023
Gesundheitsmythen – Falsche Überzeugungen, nur ein Laienproblem?

Gesundheitliche Mythen sind weit verbreitet und weisen eine hohe Haltbarkeit auf. Sowohl Laien als auch Gesundheitsexpert:innen sind Fehlinformationen ausgesetzt. Es erscheint daher zentral zu fragen, inwiefern Laien und Gesundheitsexpert:innen gesundheitliche Mythen übernehmen sowie welches gesundheitsbezogene Vorwissen und welche Informationsgründe zugrunde liegen.

04.02.2023
logo Partizipation von Stakeholdern in der Versorgungsforschung: politische Erwartungen, Nutzen und praktische Impulse

Die politisch formulierten Erwartungen an eine aktive Einbindung, d.h. die Partizipation von Beteiligten und Betroffenen, in die Gesundheits- und Versorgungsforschung sind in Deutschland hoch. Bisher wird jedoch wenig partizipativ geforscht bzw. es existiert wenig Transparenz darüber, ob, wann und wie intensiv Stakeholder im Rahmen von Projekten beteiligt werden, was durch verschiedene Umstände forciert wird.

04.02.2023
logo Die unsichtbaren Verantwortlichen: Angehörige in der Berichterstattung über Demenzen

Demenzen sind eine Herausforderung für die gesamte Gesellschaft, gerade die pflegerische Versorgung ist eine große Aufgabe. Menschen mit Demenz werden häufig zu Hause versorgt, die professionelle Pflegesituation in Deutschland ist angespannt – so sind Angehörige selbst häufig in die Pflege involviert oder pflegen allein, was eine hohe physische und psychische Belastung bedeutet.

04.02.2023
logo Sicherstellung der Arzneimittelversorgung durch den pharmazeutischen Großhandel

Gesetzlicher Sicherstellungsauftrag im Lichte aktueller wettbewerbspolitischer Entwicklungen

04.02.2023
Förderung muss weit voraus in die Zukunft denken

„In der Phase, in der wir über eine Verstetigung des Innovationsfonds nachdenken, bedarf es einer kritischen Reflexion auf allen Seiten“. Das sagte Prof. Josef Hecken, der unparteiische Vorsitzende des G-BA und gleichzeitig Vorsitzender des beim G-BA angesiedelten Innovationsausschusses anlässlich des 1. Teils des MVF-Fachkongresses „Priorisierungskatalog Versorgungsforschung“, der am 13. Dezember 2022 online stattfand.

04.02.2023
Details zur sektorengleichen Vergütung

Pflegekräfte bekommen mehr Zeit für Patientinnen und Patienten. Der Bestand von Krankenhäusern mit einer Fachabteilung für Geburtshilfe und die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen werden gesichert. Die Finanzierung der […]

02.02.2023
Versorgungsforschung auf Kassenkosten ad infinitum: Indikationen, Risiken und Nebenwirkungen

Statusanalyse und Verbesserungsvorschläge zum Innovationsfonds

02.02.2023
Prioritäre Aufgaben für die Versorgungsforschung

Die siebzehn wichtigsten Fragen an die Versorgungsforschung, gestellt von Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverband, und Prof. Dr. Wolfram Herrmann, Plattform – Charité Versorgungsforschung, Institut für Allgemeinmedizin.

02.02.2023