Sie sind hier: Startseite Autoren Maul, Dr. med. Stephan
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maul, Dr. med. Stephan

10.12.2010 10:45

Dr. med. Stephan Maul

ist seit Anfang 2018 Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sein Schwerpunkt liegt auf den molekulargenetischen Ursachen von psychiatrischen Erkrankungen, insbesondere der Alzheimer-Erkrankung und der Schizophrenie sowie genetischer Einflüsse auf die Kognition.
Wichtige Stationen:

  • Von 2004 bis 2010 studierte er an der Charité – Universitätsmedizin Berlin
  • Seine ärztliche und wissenschaftliche Laufbahn begann er 2010 in der Klinik für Neurologie der Charité Berlin und am Centrum für Schlaganfallforschung Berlin (CSB)
  • 2014 Promotion über die Regulation des vesikulären Monoamintransporters 1

Beitrag im Buch "Disease Interception": Perspektiven der Alzheimer-Therapie

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Covid-19: Erste „Lessons Learned”



« August 2020 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31