top

Neue Indikationserweiterungen für Vildagliptin zur Behandlung von Typ-2-Diabetes

Zur Behandlung von Typ-2-Diabetikern hat Vildagliptin von der europäischen Arzneimittelbehörde EMA „Grünes Licht“ für zwei neue Indikationserweiterungen erhalten. Sowohl in der Monoform (Jalra®) als auch in der Fixkombination mit Metformin (Icandra®) kann Vildagliptin vom Pharmaunternehmen UCB ab sofort als Add-on zu Insulin eingesetzt werden, wenn Diät und Bewegung zusätzlich zu einer stabilen Insulindosis zu keiner adäquaten glykämischen Kontrolle führen.

Ferner kann die Dreifach-Kombination mit Metformin und Sulfonylharnstoff eingesetzt werden, wenn Diät und Bewegung zusätzlich zu einer Zweifachtherapie mit diesen Arzneimitteln den Blutzucker nicht ausreichend senken können. Somit stehen Typ-2-Diabetes-Patienten neue Therapieoptionen zur Verfügung, die dazu beitragen können, in allen Stadien der Erkrankung eine effektive Therapieoption anzubieten.