top

Neues Wiki für Gesundheitswissen

Mit SelbsthilfeWiki geht das erste umfassende freie Gesundheitslexikon im Web 2.0 online

Unter www.selbsthilfewiki.de ist das Projekt ab sofort verfügbar.
Wie die bekannte Wikipedia ist SelbsthilfeWiki ein Mitmach-Lexikon. Jeder Leser kann Artikel verfassen und bearbeiten. So entsteht auf lange Sicht das „Basiswissen Gesundheit“, das die Felder Medizin, Gesundheitswesen und Gesundheitspolitik abdeckt. Aber auch über Fitness, Sozialrecht und Geschichte der Medizin werden Informationen zusammengetragen. Und nicht zuletzt wird das SelbsthilfeWiki die Landschaft der Selbsthilfeaktivitäten in Deutschland abbilden: Gruppen, Projekte und Angebote werden hier leicht und schnell auffindbar sein.

SelbsthilfeWiki geht mit derzeit ca. 800 Artikeln an den Start. „Ich erwarte, dass unser Lexikon schnell wachsen wird“, erklärt Mirko Gründer vom SelbsthilfeWiki e.V. „Viele Menschen kennen sich in speziellen Gesundheitsthemen hervorragend aus und können diese Informationen weitergeben. Andere wollen sich so breit wie möglich informieren. Für beide Gruppen ist unser Lexikon gedacht.“ Die Wiki-Plattform wird getragen vom gemeinnützigen Verein SelbsthilfeWiki, Hamburg.