top

Was sind „ACOs“?

31. Mai 2010

In Amerika ensteht der neue Begriff „Accountable Care Organisations“, der nahe an der Konzeption des Sachverständigenrats zu verorten ist, die lokale Zuständigkeiten in Form von Managementorganisationen für Gesundheitsversorgung fordert. „ACO bezeichnet Organisationen, die für ganze lokale Bevölkerungen und ihre Gesundheit die Versorgungsverantwortung übernehmen und dies nicht nur auf kurze Zeiten, sondern mit nachhaltigem Einsatz. Sie verbessern die Qualität, während sie gleichzeitig Kostensteigerungen vermeiden“, erklärt Helmut Hildebrandt, Vorstand der OptiMedis AG. Dies sei aber nichts anderes, als was etabliere fortgeschrittene Arztnetze und ihre Partner seit Jahren in Deutschland meist unter dem Begriff „Regionale Integrierte Vollversorgung“ machen würden.“